Elektrik im Transporter und Wohnmobil

© by Ja-Woll Design

Grundlagen der Elektroversorgung im KFZ


Die allgemeine Annahme das die 12V, oder auch 24V im KFZ Spannung ungefährlich sei ist grundsätzlich verkehrt!
Richtig ist das es Kleinspannung ist und somit für den menschlichen Körper bei Durchstömung ungefährlich ist.
Durch den Einsatz leistungsfähiger Akkus ist aber im Fehlerfall mit enorm großen Über- und Kurzschlußströmen zu rechnen, die leicht einen Brand oder auch durch unkontrollierten Materialabtrag Schäden am Menschen verursachen können!
Es ist also bei Arbeiten an der elektrischen Anlage mit sehr großer Umsicht vorzugehen und die Sicherheitsbestimmungen und die die VDE Normen sind zwingend einzuhalten!
Wenn man Bedenken hat soll man auf jeden Fall solche Arbeiten von einem Fachmann ausführen lassen!
Besonders bei Wohnmobilen in denen zusätzlich 230V Leitungen und Verbraucher angeschlossen werden sollen müssen die Arbeiten von einem eingetragenen Elektroinstallateur ausgeführt werden!